Home
Aktuelles
Konzernkritik
Kampagnen
Mitglieder
Jahresberichte
Stimmrechte
Termine
Links
Volltext-Suche
Kontakt
Literatur ĂĽber Siemens

Literaturempfehlungen der Kritischen
Aktionärinnen und Aktionäre über Siemens:

Conrad Schuhler (Hrsg.), IG Metall Bayern, isw:  „Schöne Neue SiemensWelt”,
MĂĽnchen, 2003 , 60 Seiten DIN A4, Broschur, Euro 3,50, Bezug:
isw, Johann-von-Werth-Str. 3, D-80639 MĂĽnchen, Fax +49-89-1689415,
isw_muenchen@t-online.de, www.isw-muenchen.de

isw – sozialökologische Wirtschaftsforschung München e.V.: „150 Jahre Geschäfte des Siemens-Konzerns“, isw Report Nr. 33, München, Oktober 1997, 44 Seiten, DIN A4, Broschur, DM 6,– zzgl. Versandkosten, Bezug: isw, Johann-von-Werth-Str. 3, D-80639 München, Fax +49-89-1689415

Koordinationskreis Siemens-Boykott: „Siemens Nuklear“, Hintergrundbroschüre zum Siemens-Boykott, Berlin 1997, 36 Seiten, DIN A4, DM 6,–, erhältlich bei der IPPNW Berlin

Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre (Hrsg.): „Atomschmiede Siemens – Hintergründe zum Siemens-Boykott“, Köln, Februar 1994, 36 Seiten DIN A4, Broschur, Euro 3,50, zu beziehen beim Dachverband (fast vergriffen)

Ferdl Achter u.a.: „Die Geschäfte des Siemens-Konzerns“, isw – sozial-ökologische Wirtschaftsforschung München e.V. (Hrsg.), München, Mai 1992, 24 Seiten, DIN A4, Broschur, DM 5,– zzgl. Versandkosten, Bezug: isw, Johann-von-Werth-Str. 3, D-80639 München, Fax +49-89-1689415

Helthey/Kratz: „In bester Gesellschaft“, Göttingen, 1991

Entwicklungspolitische Korrespondenz (Hrsg.): „Siemens – Vom Dritten Reich zur Dritten Welt“, Hamburg, 1983, 120 Seiten DIN A5, Broschur, ISBN 3-923785-01-1, (vergriffen, Kopie auf Anfrage beim Dachverband erhältlich)

Wolfgang D. Müller: „Geschichte der Kernenergie in der Bundesrepublik Deutschland – Anfänge und Weichenstellungen“, Schäfer Verlag, Stuttgart, 1990, 743 Seiten, gebunden, ISBN 3-8202-0564-0

„Wer mit wem in Atomstaat und Großindustrie“, Verlag Zweitausendeins, Frankfurt am Main, 1987, 631 Seiten, gebunden, nicht im Buchhandel erhältlich

Benjamin B. Ferencz: „Lohn des Grauens“, New York / Frankfurt, 1981

Siemens AG (Hrsg.), Sigfrid von Weiher & Herbert Goetzeler: „Weg und Wirken der Siemens-Werke im Fortschritt der Elektrotechnik 1847 - 1980 – Ein Beitrag zur Geschichte der Elektroindustrie“, Siemens AG, Berlin/München, 1981, 197 Seiten, gebunden, ISBN 3-8009-1342-9, Original-Copyright 1972: Tradition, Zeitschrift für Firmengeschichte und Unternehmensbiographie, Gesellschaft für Unternehmensgeschichte, Köln

Holger Strohm: „Friedlich in die Katastrophe – Eine Dokumentation über Atomkraftwerke“, Verlag Zweitausendeins, Frankfurt am Main, 1981, 1.292 Seiten, gebunden, nicht im Buchhandel erhältlich

F.C. Delius: „Unsere Siemens-Welt – Eine Festschrift zum 125jährigen Bestehen des Hauses S.“, Rotbuch Verlag, Berlin, 1972 (Originalausgabe) und 1976 (Erweiterte Neuausgabe mit einem Anhang über den Prozeß zur Erstausgabe), 160 Seiten, DM 12,–, ISBN 3-88022-002-6

Fred Schmid u.a.: „Die große Siemens-Familie – Report über 125 Jahre Ausbeutung“, herausgegeben anläßlich des 125. Firmenjubiläums am 01. Oktober 1972 von einer Arbeitsgruppe beim Bezirksvorstand der DKP Südbayern, München, 1972, 100 Seiten, DIN A5, Broschur, (vergriffen, Kopie auf Anfrage beim Dachverband erhältlich)