Home
Aktuelles
Konzernkritik
Kampagnen
Mitglieder
Jahresberichte
Stimmrechte
Termine
Links
Volltext-Suche
Kontakt
Kritik an Siemens

Atomkraft und Zwangsarbeit

Diese Themen sind seit 1994 bestimmend
für die Arbeit der Kritischen Aktionärinnen
und Aktionäre bei Siemens. Ein Höhepunkt
waren 1997 die Aktionen in Berlin und weltweit.

Über die Ausbeutung von Zwangsarbeitern
bei Siemens während des NS-Regimes
finden Sie Informationen auf der Sonderseite
zum Thema und in der Firmenchronik.

Zu Atomgeschäften des Siemens-Konzerns
empfehlen wir Ihnen unsere Hauptversamm-
lungs-Berichte und den Boykott-Aufruf, sowie
die externe Seite Siemens-Boykott (IPPNW).

Jüngste Texte auf dieser Seite sind der Bericht
über die Siemens Hauptversammlung 2004,
in der sich die Kritischen Aktionäre mit den
von Massentlassungen betroffenen Beschäftig-
ten solidarisiert und Kritik am Globalisierungs-
kurs des Konzerns geübt haben, die Gegenanträge zur HV 2005 und eine Presseinformation zur HV 2006.