Home
Aktuelles
Konzernkritik
Kampagnen
Mitglieder
Jahresberichte
Stimmrechte
Termine
Links
Volltext-Suche
Kontakt
Kritik an Vattenfall Europe

Erneuerbare Energien
statt Atomstrom und Klimaschäden!

Im Jahr 2002 ĂĽbernahm der staatliche
schwedische Stromkonzern Vattenfall
die deutschen Energieversorger HEW,
Bewag und Laubag.

Kritische Aktionärinnen und Aktionäre
haben bereits lange zuvor den Ausstieg
aus der Atomenergie von HEW verlangt
und die Bewag zum Umstieg auf
erneuerbare Energien aufgefordert.

Kampagne 2006

In den Hauptversammlungen der neuen deutschen Tochter des schwedischen
Riesen, der Vattenfall Europe AG, argumentieren sie weiterhin fĂĽr die gleichen
Ziele. Dies wird besonders deutliche in den Reden von Alexa Kessler und
René Schuster in der Vattenfall Europe HV 2004 und anlässlich des geplanten
squeeze out in der Kampagne 2006 des Dachverbands und weiterer
Umweltschutzorganisationen.