Kontakt

Dachverband der Kritischen
Aktionärinnen und Aktionäre

Postfach 30 03 07
50773 Köln

Pellenzstr. 39 (Hinterhaus)
50823 Köln

Telefon Mo bis Do
0221 - 599 56 47

Fax 
0221 - 599 10 24

Mobil-Telefon
0173 - 713 52 37

eMail

Spenden

Spendenkonto-Nr.:

IBAN: DE 89 3705
0198 0008 9622 92

BIC: COLSDE33

Spendenformular

Fördermitgliedschaft

English

Association of Ethical
Shareholders Germany
P.O.Box 30 03 07
D-50773 Köln
Germany

Office
Pellenzstr. 39
D-50823 Köln

Phone Mon til Thu
+49-221-599 56 47

Fax
+49-221-599 10 24

Cell phone
+49-173-713 52 37

Information in
English Language

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

YouTube

Besuchen Sie uns auch auf YouTube

Position:   Presse  >>  Pressemitteilungen 2007

Pressemitteilungen 2007

11.10. Wir kaufen keinen Mercedes: Boykottiert Streumunition!
Kritische Aktionäre am Donnerstag mit Aktions-Auto auf dem Wallrafplatz

04.10. Daimler ohne Chrysler ist gut - Daimler ohne Benz klingt schlecht - Daimler ohne EADS fordern wir! Kritische Aktionäre verlangen bei der DaimlerChrysler-Hauptversammlung den Rücktritt des Aufsichtsratsvorsitzenden

21.09. Kritische Aktionäre setzten 25 Unternehmen unter Druck
Jahrestagung mit Verleihung des Henry Mathews Preises an "urgewald"

10.08. „Vattenfall muss seinen Kurs ändern!“
Kritische Aktionäre und Braunkohlebetroffene protestieren bei Hauptversammlung

03.07. Kritische Aktionäre verleihen Henry Mathews Preis
Erster Preisträger wird Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald

25.06. UniCredit-Tochter Bank Austria plant Beteiligung am Ilisu-Staudamm
Kritische Aktionäre protestieren bei Hauptversammlung der HypoVereinsbank

21.05. Deutsche Bank trägt zu Kahlschlag des Regenwalds bei
Kritische Aktionäre: Keine Bankkonten für Diktatoren / Aktion „Spenden Sie für Joe!“

15.05. Mehr Lederhose als Laptop: BMW hat Trend zum Klimaschutz verschlafen

14.05. Chrysler-Verkauf an Cerberus ist ein Schlag ins Gesicht der Mitarbeiter
Kritische Aktionäre: Deal ist nicht rechtmäßig / Aufsichtsrat soll nicht zustimmen

07.05. Post trotz Milliardengewinnen größter Stellenvernichter
Kritische Aktionäre protestieren bei Hauptversammlung gegen Sozialabbau

25.04. BASF vernichtet Arbeitsplätze und vernachlässigt Klimaschutz
Kritische Aktionäre gegen Entlastung des Vorstands des Chemie-Konzerns

20.04. Aktionäre fordern von Continental mehr Transparenz
Verlustreiches Geschäft der US-Tochter muss offen gelegt werden

19.04. VW-Gewinne steigen - auf Kosten der Umwelt.
Keine CO2-Minderung, kein Klimaschutz

17.04. Klimakiller RWE
Kritische Aktionäre prangern bei Hauptversammlung verfehlte Geschäftspolitik des Energie-Riesen an

27.03. Kritische Aktionäre fordern Entlassung von DaimlerChrysler-Chef Zetsche

25.01. Haben Siemens-Lobbyisten in Ministerien gearbeitet?
Kritische Aktionäre sprechen bei der heutigen Hauptversammlung

18.01. ThyssenKrupp-Projekte gefährden Frieden und zerstören Umwelt
Kritische Aktionäre fordern bei Hauptversammlung: Vorstand nicht entlasten

Login | Kontakt | Spenden | Impressum | Sitemap