Unterstützen Sie uns:

Ihre Spende macht unsere Arbeit erst möglich.

Jetzt Spenden!

Ich helfe dauerhaft mit einer festen Spende:

Jetzt Fördermitglied werden

Spendenkonto-Nr.:

IBAN: DE 89 3705
0198 0008 9622 92

BIC: COLSDE33

Kontakt

Dachverband der Kritischen
Aktionärinnen und Aktionäre

Postfach 30 03 07
50773 Köln

Pellenzstr. 39 (Hinterhaus)
50823 Köln

Telefon Mo bis Do
0221 - 599 56 47

Fax 
0221 - 599 10 24

Mobil-Telefon
0173 - 713 52 37

E-Mail

English

Association of Ethical
Shareholders Germany
P.O.Box 30 03 07
D-50773 Köln
Germany

Office
Pellenzstr. 39
D-50823 Köln

Phone Mon til Thu
+49-221-599 56 47

Fax
+49-221-599 10 24

Cell phone
+49-173-713 52 37

E-Mail

Information in
English Language

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

YouTube

Besuchen Sie uns auch auf YouTube

Position:   Konzernkritik  >>  RWE AG

Hauptversammlung 2011

ARD (Das Erste und WDR), ZDF, RTL, FAZ und andere berichteten über den Dachverband der Kritischen Aktionäre.RWE-Chef Jürgen Großmann blockiert die Energiewende.> ARD, Das Erste, tagesschau, 20.04.2011, 20 UhrTumulte bei RWE-Hauptversammlung... Teile des Aufsichtsrats und Kritische Aktionäre fordern einen Kurswechsel. [Markus Dufner, Geschäftsführer Kritische Aktionäre] "Ich hätte mir von Herrn Großmann gewünscht, dass er eine deutliche Wendung macht zu erneuerbaren Energien. Er hat es zwar angedeutet, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, aber dennoch gibt es weiterhin Investments von RWE in Atomkraft." ...

> ZDF, heute, 20.04.2011, 19 Uhr
Atomkraft-Gegner stürmen RWE-Hauptversammlung
... Sie fordern erst recht nach Fukushima ein Umdenken in der Atompolitik. Die Klage von RWE gegen das Moratorium der Bundesregierung sei völlig unangemessen. [Markus Dufner, Dachverband Kritische Aktionäre] "Dieser Schritt der Klage ist falsch, und es hat sich zudem erwiesen, dass er dem Unternehmen schadet. Es wird einen riesigen Imageschaden für das Unternehmen RWE geben." ...

> ARD, Das Erste, tagesschau, 20.04.2011, 14 Uhr
Kritische Aktionäre gegen den Atomkurs von RWE
... [Markus Dufner, Geschäftsführer Kritische Aktionäre] "RWE muss sich jetzt endlich in Richtung erneuerbare Energie bewegen. Es geht nicht, dass man mit Altmeilern versucht, noch Rendite herauszuholen, mit Laufzeitverlängerungen. Die Zeiten sind jetzt vorbei nach Fukushima. Ich glaube, das versteht hier kaum einer mehr." ...

> WDR, Aktuelle Stunde, 20.04.2011
Weiter auf Atomkurs
... Unter den Aktionären sind auch Gäste aus dem Ausland. Bei einigen stehen die Atomkraftwerke direkt vor der Haustür. In der Gemeinde von Reg Illingworth [in Wales, den urgewald zur RWE-Hauptversammlung eingeladen hat,] wollen RWE und E.on sogar einen neuen Meiler bauen.

> WDR 5, "Neugier genügt", 20.04.2011
RWE: Weniger Dividende - dafür eine sichere Energiezukunft. Das fordert Markus Dufner, Geschäftsführer des Dachverbands der Kritischen Aktionäre

> FAZ Bilder und Zeiten, 23.04.2011: "Unter Konteraktionären in der Grugahalle"

> Tagesspiegel, 21.04.2011: "... Mehr als 40 Aktionäre melden sich am Freitag zu Wort, viele Umweltaktivisten drängen ans Mikrofon, aber auch Atom- Hardliner. Die Fronten verlaufen quer durch die Hauptversammlung. Markus Dufner vom Dachverband der Kritischen Aktionäre, stellt einen Dinosaurier auf das Rednerpult – Großmann war jüngst vom Bund für Umwelt und Naturschutz der Titel ´Dinosaurier des Jahres´ verliehen worden. ..."

Unterschriftenaktion gegen Atom-Moratoriums-Klage von RWE:
Bitte Word-Dokument "Unterschriftenliste" herunterladen, ausfüllen, unterschreiben und an den Dachverband senden!
> Unterschriftenliste

Reden Kritischer Aktionäre
> Rede Heffa Schücking (Video)
   Die urgewald-Geschäftsführerin kritisierte die Atomgeschäfte von RWE und forderte Vorstandschef Großmann zum Rücktritt auf.
> Rede Markus Dufner
> Rede Antje Kleine-Wiskott
> Rede Michael Gybas
> Pressemitteilung Nr. 10-2011
> Gegenanträge Dachverband
> Pressemitteilunng Nr. 6-2011
> Gastkolumne im Neuen Deutschland (09.04.2011): Kritische Aktionäre gegen RWE-Klage
> Der Westen: Siegener Stadtrat berät über Gegenantrag der Kritischen Aktionäre
> Stuttgarter Zeitung (02.04.2011): "RWE klagt gegen Abschaltung"


Kontakt | Spenden | Impressum | Sitemap