Kategorie: Fresenius SE

Gegenantrag zur Hauptversammlung der Fresenius SE

Die virtuelle Hauptversammlung der Fresenius SE & Co. KGaA findet am 21. Mai 2021 statt.

Gegenantrag zur Hauptversammlung der Fresenius SE & Co. KGaA 2021

TOP 3 Beschlussfassung über die Entlastung der persönlich haftenden Gesellschafterin für das Geschäfts­jahr 2020

Der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre beantragt, die persönlich haftende Gesellschafterin der Fresenius SE & Co. KGaA für das Geschäftsjahr nicht zu entlasten.

Begründung:
Wir beantragen, die Entlastung der persönlich haftenden Gesellschafterin der Fresenius SE & Co. KGaA für das Geschäftsjahr 2020 wegen nicht ordnungsgemäßer und sorgfältiger Aufsicht über die Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) zu verweigern. Die Gesellschafterin hat es versäumt sicherzustellen, dass die FMC bei der Suche nach neuen Aufsichtsratskandidat*innen über angemessene Due-Diligence-Prozesse hinsichtlich der Berücksichtigung vielfältiger Kandidat*innen verfügt, insbesondere im Hinblick auf ihre ethnische Herkunft. Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kritischeaktionaere.de/fresenius-se/gegenantrag-zur-hauptversammlung-der-fresenius-se/