Zurück zu Mitmachen

Stimmrechte übertragen

So übertragen Sie dem Dachverband Ihre Stimmrechte

Das Vorgehen ist bei einer Inhaberaktie anders als bei einer Namensaktie:


1. Bei Namensaktien

Wenn Sie direkt von der Aktiengesellschaft angeschrieben werden, sind es sogenannte Namensaktien:

  • Adidas
  • Allianz
  • BASF
  • Bayer
  • Daimler
  • Deutsche Bank
  • Deutsche Lufthansa
  • Deutsche Post
  • Deutsche Telekom
  • E.ON
  • H&M
  • Hannover Rück
  • Hapag-Lloyd
  • HHLA
  • Hugo Boss
  • LEG Immobilien
  • MTU Aero Engines
  • Münchener Rück
  • Siemens
  • Siemens Energy
  • Talanx
  • TUI
  • Uniper
  • Vonovia

Vorgehensweise bei Namensaktien:

Einige Wochen vor der Hauptversammlung bekommen Sie von der Aktiengesellschaft eine Eintrittskartenbestellung per Post zugesandt. Dabei gehen Sie wie folgt vor:

  1. Kreuzen Sie darauf bitte den Unterpunkt „Vollmacht und Weisung“ (in den meisten Fällen 3b) an und tragen als Bevollmächtigten „Dachverband Kritische Aktionäre“ ein.
  2. Unterschreiben Sie, damit die Übertragung rechtsgültig wird.
  3. Schicken Sie uns das Originaldokument zu.

Auf der Rückseite können Sie uns Weisungen erteilen. Die Vollmacht ist auch ohne Weisungen gültig. Leider ist hier kein Dauerauftrag möglich, die Übertragung muss jedes Jahr erneut vor der Hauptversammlung erfolgen.

Stimmrechte online übertragen:
Viele Aktiengesellschaften bieten mittlerweile auch an, Stimmrechte online übertragen zu können. Die Informationen dazu erhalten Sie in dem Schreiben zur Bestellung von Eintrittskarten zur Hauptversammlung.


2. Bei Inhaberaktien

Wenn Sie von Ihrer Depotbank angeschrieben werden, sind es sogenannte Inhaberaktien:

  • Aurubis
  • BMW
  • Commerzbank
  • Continental
  • Deutsche Wohnen
  • EnBW
  • Fraport
  • Heckler & Koch
  • HeidelbergCement
  • K+S
  • KWS
  • Rheinmetall
  • RWE
  • SAP
  • Südzucker
  • Thyssenkrupp
  • Umweltbank
  • Volkswagen
  • Zalando

Vorgehensweise bei Inhaberaktien:

Wenn Sie uns bei Inhaberaktien einmalig für eine Hauptversammlung Ihre Stimmrechte übertragen wollen, können Sie das Eintrittskarten-Bestellformular Ihrer Depotbank nutzen und dort unseren Namen und unser Postfach eintragen. Das Formular schicken Sie direkt an Ihre Depotbank zurück und informieren uns kurz, dass wir so eine Eintrittskarte bekommen werden.

Bei Inhaberaktien können Sie uns auch unbefristet (bis auf Widerruf) bevollmächtigen und Ihre Depotbank anweisen, die Eintrittskarten direkt an uns zu schicken.
Füllen Sie dazu folgendes Formular aus und schicken es unterschrieben an Ihre Depotbank:

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kritischeaktionaere.de/mitmachen/stimmrechte-uebertragen/