Zurück zu Über uns

Mitgliedsorganisationen

Aktionsgruppe Babynahrung (AGB)

Ziel der AGB ist, das vermeidbare Leiden und Sterben unzähliger Kinder durch unangemessene Ernährung zu beenden und deren Rechte auf angemessene Ernährung und Gesundheit zu stärken. Die AGB ist aktiv bei Nestlé.

Kontakt:
Untere Masch Straße 21
37073 Göttingen
Tel: 0551-531034
Fax: 0551-531035
info[at]babynahrung.org
www.babynahrung.org

Bundeskoordination Internationalismus (BUKO)

Die Bundeskoordination Internationalismus (BUKO) steht für emanzipatorische Politik, radikale Kritik der gesellschaftlichen Verhältnisse und für eine internationalistische Bewegung.

Kontakt:
Nernstweg 32-34
22765 Hamburg
Tel: 040-393156
Fax: 040-28055122
mail[at]buko.info
www.buko.info

Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU)

BBU-Vertreter sind aktiv in Hauptversammlungen von Chemie- und Energie-Konzernen.

Kontakt:
Prinz-Albert-Straße 43
53113 Bonn
Tel: 0228-214032
Fax: 0228-214033
bbu-bonn[at]t-online.de
www.bbu-online.de

Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte

Der Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte vertritt als einziger Verein in der Bundesrepublik die Interessen aller NS-Verfolgten.

Kontakt:
Holweider Straße 13-15
51065 Köln
Tel: 0221-179294-0
Fax: 0221-179294-29
info[at]ns-beratung.de
www.nsberatung.de

Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG)

Die CBG ist aktiv zu Bayer und kämpft für Umweltschutz und sichere Arbeitsplätze, mit  Recherchen, Protestaktionen und Auftritten in der Hauptversammlung.

Kontakt:
Postfach 15 04 18
40081 Düsseldorf
Tel: 0211-333911
Fax: 0211-333940
info[at]CBGnetwork.org
www.cbgnetwork.org

Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL)

Das Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V.
(FDCL) ist eine der ältesten Organisationen der internationalen Lateinamerika-Solidaritätsbewegung.

Kontakt:
Gneisenaustr.2a
Im Mehringhof
10961 Berlin
Tel:030-693 40 29
Fax:030-692 65 90
info[at]fdcl.org
www.fdcl.org

Die CBG ist aktiv zu Bayer

Die CBG ist aktiv zu Bayer

Förderkreis »Rettet die Elbe«

Der Förderkreis ist aktiv bei der Norddeutschen Affinerie.

Kontakt:
Nernstweg 22
22765 Hamburg
Tel: 040-393001
foerderkreis[at]rettet-die-elbe.de
www.rettet-die-elbe.de

GegenStrömung

Eine Initiative, die für menschenrechtskonformes sowie sozial- und umweltverträgliches Handeln deutscher Akteure bei ihren Auslandsaktivitäten eintritt.

Kontakt:
Heike Drillisch
Siemensstr. 10
14482 Potsdam
Tel: 0331/7048212
heike.drillisch[at]
gegenstroemung.org

www.gegenstroemung.org

Gen-ethisches Netzwerk (GeN)

Das GeN ist DIE kritische Instanz zum Thema Gentechnik in Deutschland
(aktiv bei BASF, Bayer und anderen Chemiekonzernen)

Kontakt:
Stephanstr. 13, 10559 Berlin
Tel: 030-6857073
Fax: 030-6841183
gen[at]gen-ethisches-netzwerk.de
www.gen-ethisches-netzwerk.de

Höchster Schnüffler un' Maagucker

Höchster Schnüffler un‘ Maagucker setzen sich für saubere Luft und sauberes Wasser ein.

Kontakt:
Thomas Schlimme
August-Bebel-Straße 2 A
65933 Frankfurt/M.
Tel: 069-3808114
Fax: 069-38995346
thomschl[at]arcor.de
www.maagucker.de

Informationsstelle Militarisierung (IMI)

IMI recherchiert und publiziert Informationen über die Rolle der Bundeswehr in der neuen NATO-Strategie und unterstützt die Kritischen AktionärInnen Daimler.

Kontakt:
Hechingerstraße 203
72072 Tübingen
Tel: 07071-49154
Fax: 07071-49159
imi[at]imi-online.de
www.imi-online.de

Initiative Ordensleute für den Frieden (IOF)

Die Ordensleute halten
 Mahnwachen für die Opfer der Verschuldung vor der Deutschen Bank und in deren Hauptversammlungen.

Kontakt:
Dr. Gregor Böckermann
Am Trieb 39
63263 Neu-Isenburg
Tel: 06102-34531
Fax: 06102-308617
gregorboeckermann
[at]googlemail.com

 

Kooperation Brasilien (KoBra)

KoBra ist ein bundesweites Brasilien-Netzwerk, das zum Thema Brasilien Öffentlichkeitsarbeit leistet, politischen Einfluss nimmt und Projekte in Brasilien unterstützt.

Kontakt:
Kronenstraße 16a
79100 Freiburg i.Br.
Tel: 0761-6006926
Fax: 0761-6006928
info[at]kooperation-brasilien.org
www.kooperation-brasilien.org

Koordination Südliches Afrika (KOSA)

BDie Koordination Südliches Afrika e.V. arbeitet seit vielen Jahren zu entwicklungspolitischen Themen in der Region Südliches Afrika.

Kontakt:
August-Bebel-Str. 62
33602 Bielefeld
Tel: 0521-9864851
Fax: 0521-63789
kosa[at]kosa.org
www.kosa.org

Kritische AktionärInnen Daimler (KAD)

KAD prangert die Rüstungsproduktion und die Waffenexporte des Autokonzerns ebenso an wie auch mangelndes Engagement im Umweltschutz.

Kontakt:
Arndtstr. 31, 70197 Stuttgart
Tel: 0711-608396
Fax 0711-608357

Kritische Aktionärinnen und Aktionäre der EnBW

Die Kritischen Aktionäre der EnBW fordern
den Ausstieg aus der Atomenergie.

Kontakt:
Harry Block
Fritz-Erler-Straße 11
76133 Karlsruhe
Tel: 0721-374608

Ökumenisches Büro für Frieden und Gerechtigkeit e.V.

Das Öku-Büro ist in der entwicklungspolitischen Bildungs-, Solidaritäts- und Menschenrechtsarbeit tätig. Schwerpunktländer sind Nicaragua, El Salva-
dor, Honduras, Mexiko und Kolumbien. Aktiv u.a. zu Siemens und deutschen Automobilkonzernen.

Kontakt:
Pariser Str. 13
81667 München
Tel.:089-4485945
info[at]oeku-buero.de
www.oeku-buero.de

Ohne Rüstung Leben (ORL)

Ohne Rüstung Leben ist eine ökumenische Friedensinitiative. Das Ziel:
Krieg und Gewalt als Mittel der Politik zu ächten und Frieden ohne Waffen zu entwickeln.

Kontakt:
Arndtstraße 31, 70197 Stuttgart
Tel: 0711-608396
Fax: 0711-608357
orl[at]gaia.de
www.ohne-ruestung-leben.de

Pazifik-Netzwerk

Das Pazifik-Netzwerk hat sich die Aufgabe gestellt, die politische, wirtschaftliche, ökologische und kulturelle Situation der pazifischen Inselstaaten einer breiten Öffentlichkeit im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen.

Kontakt:
Hauptstraße 2
Postfach 68 (Postanschrift)
91564 Neuendettelsau,
Tel.: 09874 – 91220
Fax: 09874 – 93120
info[at]pazifik-infostelle.org
www.pazifik-infostelle.org

 

Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN)

PAN ist DIE kritische Instanz zum Thema Pestizide in Deutschland. Sie setzt sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen ein.

Kontakt:
Nernstweg 32-34
22765 Hamburg
Tel: 040-39919100
Fax: 040-3907520
info[at]pan-germany.org
www.pan-germany.org

Pro REGENWALD

Pro REGENWALD setzt sich für Waldschutz, Wiederherstellung zerstörter Ökosysteme und die Durchsetzung der Rechte indigener Völker ein.

Kontakt:
Frohschammerstraße 14
80807 München
Tel: 089 – 359 8650
Fax: 089 – 359 6622
info@pro-regenwald.de
www.pro-regenwald.de

Rettet den Regenwald

Mit Online-Aktionen und der Zeitschrift Regenwald Report benennt der gemeinnützige Verein regenwaldzerstörende Projekte und Unternehmen.

Kontakt:
Jupiterweg 15
22391 Hamburg
Tel: 040-4103804
Fax: 040-4500144
info[at]regenwald.org
www.regenwald.org

Rüstungs-Informationsbüro (RIB)

Das RIB hat das Ziel, Rüstungsproduktion und -exporte zu recherchieren und aufzudecken.

Kontakt:
Stühlinger Straße 7
79106 Freiburg
Tel: 0761-7678088
Fax: 0761-7678090
ribfr[at]breisnet-online.de
www.rib-ev.de

urgewald

urgewald macht die Finanzierung von Umweltzerstörung und Menschenrechtsverletzungen sichtbar und benennt die verantwortlichen Investoren.

Kontakt:
Von-Galen-Straße 4
48336 Sassenberg
Tel: 02583-1031
Fax: 02583-4220
urgewald[at]urgewald.de
www.urgewald.de

Verbraucher Initiative

Schwerpunkt der vielfältigen Arbeit ist der ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherschutz.

Kontakt:
Elsenstraße 106
12435 Berlin
Tel: 030-536073-0
Fax: 030-536073-45
mail[at]verbraucher.org
www.verbraucher.org

Werkstatt Ökonomie

Die Werkstatt Ökonomie will zur Durchsetzung der sozialen und wirtschaftlichen Menschenrechte beitragen.

Kontakt:
Willy-Brandt-Platz 5
69115 Heidelberg
Telefon  0 62 21 / 4 33 36-0
Telefax  0 62 21 / 4 33 36-29
info[at]woek.de
www.woek.de

Whistleblower-Netzwerk

Das Whistleblower-Netzwerk setzt sich für Menschen ein, die auf Missstände in Organisationen hinweisen und dafür abgestraft werden.

Kontakt:
Aquinostr. 7-11,
50670 Köln
Tel.:0175/9188700
info[at]whistleblower-netzwerk.de
www.whistleblower-net.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.kritischeaktionaere.de/ueber-uns/mitgliedsorganisationen/